Showing 7 Result(s)

Waldspaziergang – Finde die Stille in der Natur

Nach den vielen Monaten mit Online-Yoga, Zoom-Meetings und webinaren sehnen sich nicht nur meine Augen nach Entspannung, Natur, Sonne, Bewegung und „echten“ Menschen. Geht es dir auch so? Dann lass dich von mir auf einem Waldspaziergang mit Augenübungen, Yoga, Achtsamkeit, Atmung, Meditation, … inspirieren. Wer regelmäßig in den Wald geht, baut Stress besser ab. Das …

Neurogenes Zittern

Bekannt gemacht wurde die Idee des neurogenen Zitterns durch den Traumatherapeuten David Berceli, der verschiedene Übungen entwickelt hat, mit denen sich ein Zittern bewusst auslösen lässt. Er nennt seine Therapie TRE „Tension & Trauma Releasing Exercises“. Übersetzt heißt das in etwa: Übungen, die Spannung und Traumata abbauen. Babys und Tiere zittern wenn sie Druck empfinden, …

4 Yogahaltungen – schnell raus aus dem Stress

»Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren.« (B.K.S. Iyengar) Also: Los geht’s. Ich stelle dir 4 Übungen vor, die du weiter unten in meinem Video anschauen kannst. Katze Die Katze ist vielleicht die bekannteste moderne Yoga-Übung. Sie ist ein Warm-up für alle anderen Asanas und ideal, wenn du nur Zeit …

Summer of Love: Magie der Stille

Wenn du auf meinem Kanal unterwegs bist, bist du sehr wahrscheinlich ein Mensch, der auch an Wachstum, Freude und Selbsterkenntnis interessiert ist. Ich habe mich im Rahmen eines besonderen Projektes mit über sechzig weiteren Expert*innen zusammengetan und wir haben für dich ein Paket von, halte dich fest, über sechzig kompakten, knackigen und inspirierenden Videos voller …

Stufen (Hermann Hesse)

Stufen Wie jede Blüte welkt und jede Jugend Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe Bereit zum Abschied sein und Neubeginne, Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern In andre, neue Bindungen zu geben. …

Anleitung zur Wechselatmung

Setze dich bequem hin die Augen sind geöffnet, geschlossen oder halb geschlossen schließe das rechte Nasenloch mit dem Daumen der rechten Hand und atme links langsam ein schließe das linke Nasenloch mit kleinem Finger und Ringfinger, öffne das rechte Nasenloch und atme langsam rechts aus atme rechts wieder ein schließe das rechte Nasenloch und atme …

Atmen – ein einfaches Rezept gegen Stress

Bewusstes und langsames Atmen sind ein Baustein vieler Entspannungsverfahren. Die am besten erforschte Technik ist die Wechselatmung, eine Übung aus dem Pranayama-Yoga. Dabei atmest du abwechselnd durch das rechte und das linke Nasenloch. Atemmeditation mindert Stress und hebt die Stimmung. Hirnscans zeigen, dass sich das Gefühlszentrum im Gehirn beruhigt und die Kontrollinstanz im Stirnhirn aktiv …